Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

Presseinformation 8/2022 |13.5.2022

Buchvorstellung: „In den Stürmen der Transformation“

Ihr Buch „In den Stürmen der Transformation. Zwei Werften zwischen Sozialismus und EU“ präsentieren die beiden Historiker Prof. Ulf Brunnbauer (Regensburg) und Prof. Philipp Ther (Wien) am Mittwoch, 18. Mai, um 17.30 Uhr auf der „Ruthof“, dem Regensburger Donau-Schifffahrts-Museum.

Presseinformation 7/2022 | 20.4.2022

Dokumentation von Kriegsverbrechen und historische Forschung: Sieben geflüchtete ukrainische Wissenschaftler*innen arbeiten mit Unterstützung der VolkswagenStiftung am IOS Regensburg

Am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg werden künftig sieben Wissenschaftler*innen tätig sein, die aus der Ukraine fliehen mussten. Ein Teil von ihnen wird von Regensburg aus Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine dokumentieren und analysieren. Eine zweite Arbeitsgruppe wird sich mit dem Thema der ukrainischen Staatlichkeit im 20. Jahrhundert auseinandersetzen. Die Förderung dafür erhält das IOS von der
VolkswagenStiftung.

Presseinformation 6/2022 | 6. April 2022

Podiumsdiskussion „Holding Russia Accountable? – Documenting and Prosecuting War Crimes in Ukraine“

Gesprächsrunde mit ukrainischen Völkerrechtlerinnen erläutert, wie sich Kriegsverbrechen in der Ukraine dokumentieren lassen und wie Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen werden können. Termin: Montag, 11. April, 16 Uhr, online (englischsprachig).

Presseinformation 5/2022 | 1. April 2022

Von „Charkiw“ bis „Verbrannte Dörfer“: Blog erläutert Begriffe zum Krieg in der Ukraine

Ist die Stadtgeschichte von Charkiw verbunden mit dem Widerstand der Einwohner gegen die Invasion Russlands? Warum ist der Krieg in der Ukraine wie kaum ein anderer zuvor auch ein Krieg der Frauen? Wie prägt Chauvinismus Moskaus Außenpolitik? Fragen wie diese beantwortet ein neues Blog des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS). Wissenschaftler*innen erläutern in kurzen, allgemeinverständlichen Beiträgen Begriffe wie „Charkiw“ oder „Frauen“, die im Zusammenhang mit dem Angriff auf die Ukraine stehen, und klären so Hintergründe zu Geschehnissen, Vorgeschichte und Folgen.

Presseinformation 4/2022 | 4. März 2022

Podiumsdiskussion „Moldova – Putin’s next Target?“

Gesprächsrunde mit internationalen Expert*innen diskutiert über Gefahren für die Republik Moldau angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine. Termin: Dienstag, 8. März, online (englischsprachig).

Presseinformation 3/2022 | 1. März 2022

Podiumsdiskussion „Der Ukraine-Russland-Konflikt: Welche Rolle spielt das Recht?“

Krieg in der Ukraine: Online-Gespräch zur Rolle des Völkerrechts am 3. März mit Expert*innen aus Rechtswissenschaft, Internationalen Beziehungen und Osteuropastudien.

Presseinformation 2/2022 | 23. Februar 2022

„Ist nach der Invasion vor der Invasion?“: Online-Diskussion zum Ukraine-Konflikt am 24. Februar

Mit der Anerkennung der sogenannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk durch Russland und der Entsendung russischer Truppen hat der Konflikt um die Ukraine eine neue Eskalationsstufe erreicht.

Presseinformation 1/2022 | 1. Februar 2022

Konfliktforschung: IOS wird Teil eines bundesweiten Kompetenznetzwerks

Sei es der Ukrainekonflikt heute, seien es die Jugoslawienkriege in den 1990er Jahren – immer wieder ist das östliche Europa seit Ende des Kalten Krieges Schauplatz von Krisen bis hin zu militärischen Auseinandersetzungen. Nun wird die deutsche Forschung zu Konflikten in dieser Region deutlich gestärkt: Im Kompetenznetz „Kooperation und Konflikt im östlichen Europa“ (KonKoop) schließen sich sechs wissenschaftliche Einrichtungen zusammen, darunter das Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg. Dafür erhalten sie eine Förderung von rund drei Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Frühere Pressemitteilungen

2021
2020
2019
2018
2017

Medienkontakt

Franz Kurz, M. A.

Öffentlichkeitsarbeit am IOS

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
vimeoVimeo Video Einbindung
youtubeYoutube Video Einbindung