Zum Inhalt springen

Fagarascher Berge: Ein Nationalparkprojekt als Zukunftsperspektive für Wälder, Tiere und Menschen in den rumänischen Karpaten

07.12.2022 18:00 Uhr Publikumsveranstaltungen Vorträge

Vortrag von Christoph Promberger (Carpathia. European Wilderness Reserve) zur Vortragsreihe Natur und Umwelt in Ost- und Südosteuropa. Bedrohung, Potentiale, zivilgesellschaftliches Engagement.

Die Urwälder der Karpaten stellen ein einzigartiges Waldökosystem dar und gehören in einzelnen Gebieten zum UNESCO-Welterbe. Trotzdem ist in den letzten Jahren immer wieder vom Kahlschlag in den Karpaten zu hören, bei dem sich die rumänische „Wald-Mafia“ rücksichtslos bereichert. Dem tritt ein ambitioniertes Naturschutzprojekt in Rumänien entgegen. Hier, in den Fagarascher Bergen und in der angrenzenden Nachbarschaft, möchte die von Christoph Promberger und seiner Frau Barbara Promberger-Fürpaß geleitete Stiftung „Foundation Conservation Carpathia“ den größten Wald-Nationalpark Europas schaffen, in etwa so groß wie Luxemburg.

Über die Arbeit der Stiftung, die Widerstände und Zukunftsperspektiven für die Region berichtet der aus einer bayerischen Forstfamilie stammende Forstwissenschaftler und Wildbiologe Christoph Promberger, der sich seit den 1990er Jahren für den Naturschutz in den Karpaten einsetzt.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist. Ihre Einwilligung in die Verwendung können Sie jederzeit hier widerrufen. Mehr Informationen zu den im Einzelnen genutzten Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
vimeoVimeo Video Einbindung
youtubeYoutube Video Einbindung