Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Guido Hausmann

Leiter des Arbeitsbereiches Geschichte
Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas mit Schwerpunkt Russland / Sowjetunion und Ukraine an der Universität Regensburg

Beteiligter Hochschullehrer an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien Regensburg
  • Kurzinfo
  • Publikationen
  • Lebenslauf
  • Projekte
  • Lehre
  • Vorträge

Kurzinfo

Forschungsschwerpunkte:

  • Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte Mittel- und Osteuropas

  • Stadtgeschichte Mittel- und Osteuropas

  • Imperium und Nationalitäten

  • Gedächtnisgeschichte und Erinnerungskulturen

  • Natur und Umweltgeschichte Mittel- und Osteuropas

Betreute Promotionen:

  • Sarah Grandke: Zwischenstation Flossenbürg 'Polish Camp Sikorski' 1946/47. Lebenswege und Handlungsräume von Displaced Persons in der unmittelbaren Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg

  • Artur Hilgenberg: Der Gemeindebesitz der Donkosaken. Entstehung und Entwicklung bis 1835 (im Rahmen der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien)

  • Olha Martyniuk: Soldaten in der Roten Armee: Darstellung und Wahrnehmung in der Ukraine seit 1991 (seit Oktober 2020)

  • Daniela Mathuber: "Na Moskve net carja." Das "samozvanstvo" als kulturelles Gedächtnis in der Geschichte Russlands (im Rahmen der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, 2020 abgeschlossen)

  • Jeremias Schmidt: Die Kriegserfahrung der Königlich Bayerischen Armee an der Ostfront 1915–1918 (2021 abgeschlossen)

  • Daniel Schrader: Demokratie repräsentieren? Politische Praktiken und Sprachen russländischer Räte- und Stadtdumendelegierten in Revolution und Bürgerkrieg, 1917-1919 (im Rahmen der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien)

Publikationen

Publikationen

Monografien

Hausmann, Guido: Mütterchen Wolga. Ein Fluss als Erinnerungsort vom 16. bis ins frühe 20. Jahrhundert. Frankfurt / New York: Campus Verlag, 2009.

Hausmann, Guido: Universität und städtische Gesellschaft in Odessa, 1865-1917. Soziale und nationale Selbstorganisation an der Peripherie des Zarenreiches. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 1998.

Sammelbände und Themenhefte

Hausmann, Guido/Sklokina, Iryna (Hrsg.): The Political Cult of the Dead in Ukraine. Traditions and Dimensions from the First World war to the Present. Göttingen: Brill / V & R unipress, 2021.

Hausmann, Guido (Hrsg.): Istorija ta istoriohrafija v Jevropi. Nacional'ni istorychni kul'tury ta istoriohrafiji v Jevropi. Vyp. 6: Ideologiji ta prakyky nacionalizmu ta ksenofobiji u schidniy Jevropi [Geschichte und Geschichtsschreibung in Europa. Nationale historische Kulturen und Historiographien in Europa. Band 6: Ideologien und Praktiken des Nationalismus und der Xenophobie in Osteuropa]. Kiew, 2019.

Eisfeld, Alfred/Hausmann, Guido/Neutatz, Dietmar (Hrsg.): Hungersnöte in Russland und in der Sowjetunion 1891–1947. Regionale, ethnische und konfessionelle Aspekte. Essen: Klartext., 2017 (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Band 48).

Hausmann, Guido/Eisfeld, Alfred/Neutatz, Dietmar (Hrsg.): Besetzt, interniert, deportiert. Der Erste Weltkrieg und die deutsche, jüdische und ukrainische Zivilbevölkerung im östlichen Europa.. Essen: Klartext Verlag, 2013.

Hausmann, Guido/Hettling, Manfred/Müller, Michael G. (Hrsg.): Die "Judenfrage" - ein europäisches Phänomen?. Berlin: Metropol Verlag, 2013.

Hausmann, Guido/Kliewer, Romea (Hrsg.): "Wie ein Schwede bei Poltawa..." Die Erinnerung an die Schlacht von Poltawa 1709 und ihre Bedeutung für die Identitätssuche der Ukraine in Europa. Felsberg: edition eins, 2010.

Hausmann, Guido/Rustemeyer, Angela (Hrsg.): Imperienvergleich. Beispiele und Ansätze aus osteuropäischer Perspektive. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2009.

Hausmann, Guido/Diner, Dan (Hrsg.): Schwerpunkt: Das jüdische Odessa. München: Deutsche-Verlags-Anstalt, 2003 (in: Zwischen Triest, Saloniki und Odessa - über balkanische und angrenzende Judenheiten, hg. von Dan Diner (=Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts II, S. 151-384).

Hausmann, Guido (Hrsg.): Gesellschaft als lokale Veranstaltung. Selbstverwaltung, Assoziierung und Geselligkeit in den Städten des ausgehenden Zarenreiches. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2002.

Hausmann, Guido/Kappeler, Andreas (Hrsg.): Ukraine: Gegenwart und Geschichte eines neuen Staates.. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 1993.

Aufsätze in Zeitschriften

Hausmann, Guido: "My Dear Fatherland, When Will You Ever Flourish?" Recent Historical Literature on Georgia. In: Comparative Southeast European Studies, 70, 1, 2022, S. 153-163. (Zeitschrift mit Impact Factor, Zeitschrift referiert, Open Access)

Hausmann, Guido: Russland – das verstehe ich, Ukraine – das verstehe ich nicht. In: Länder-Analysen, Ukraine-Analysen, 270, 2022, S. 19-22. (Zeitschrift referiert, Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Aus dem Schatten treten. Historische Ukraineforschung heute. In: Historische Zeitschrift, 315, 2022, S. 395-407. (Zeitschrift mit Impact Factor, Zeitschrift referiert)

Hausmann, Guido/Penter, Tanja: Instrumentalisiert, verdrängt, ignoriert. Der Holodomor im Bewusstsein der Deutschen.. In: OSTEUROPA, 70, 3-4, 2020, S. 193-214. (Zeitschrift referiert)

Hausmann, Guido: Brest-Litowsk 1918. Zwei Friedensschlüsse und zwei Historiographien. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 70, H.5/6, 2019, S. 271-290. (Zeitschrift referiert)

Hausmann, Guido: Für eine ukrainische Perspektive in einer europäischen Geschichte des Ersten Weltkrieges (auf ukrainisch) [Pro ukrajins'ku perspektivy v evropejs'kij istoriji Pershoji svitovoji vijny]. In: Ukrajina moderna 2016, 23, 2017, S. 9-15. (Zeitschrift referiert)

Hausmann, Guido: Die Kultur der Niederlage. Der Erste Weltkrieg und die Ukraine. In: OSTEUROPA, 64, Heft 2-4, 2014, S. 127-140. (Zeitschrift mit Impact Factor)

Hausmann, Guido/Penter, Tanja: Der Gebrauch der Geschichte. Ukraine 2014: Ideologie vs. Historiographie. In: OSTEUROPA, 64, Heft 9-10, 2014, S. 35-50. (Zeitschrift mit Impact Factor)

Hausmann, Guido: Der Numerus Clausus für jüdische Studenten im Zarenreich. In: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 41, Heft 4, 1993, S. 509-531. (Zeitschrift mit Impact Factor, Zeitschrift referiert)

Beiträge zu Sammelwerken

Hausmann, Guido: Kosmopolitisches Odessa? Eine historische Spurensuche. In: Huber, Angela/Martin, Erik (Hrsg.): Metropolen des Ostens. Berlin: edition.fotoTAPETA, 2021, S. 105-122.

Hausmann, Guido: The Political Cult of the Dead in Ukraine. An Introduction. In: Hausmann, Guido/Sklokina, Iryna (Hrsg.): The Political Cult of the Dead in Ukraine. Traditions and Dimensions from the First World War to the Present.. Göttingen: Brill / V & R unipress, 2021, S. 9-27.

Hausmann, Guido: Alexander Herzen. Russlands soziale Zustände (1854). In: Brocker, Manfred (Hrsg.): Geschichte des politischen Denkens. Das 19. Jahrhundert. Berlin: Suhrkamp Verlag, 2021, S. S. 433-443.

Hausmann, Guido: Between Complicity in Imperial Politics and Exclusion: Politico-Geographical Sciences in the Tsarist Empire and the Early Soviet Union. In: Arend, Jan (Hrsg.): Science and Empire in Eastern Europe. Imperial Russia and the Habsburg Monarchy in the 19th Century. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2020, S. 227-249.

Hausmann, Guido: The Theme of GULag in recent German historical scholarship. In: Gilyazov, Iskander (Hrsg.): Ajaz Gilyazov i ego nasledie v mirovoj i otechestvennoj kul'ture.. Kazan, 2018, S. 1-9.

Hausmann, Guido: Verweigerte Verflechtung. Die ukrainische Hungersnot 1932/33 in der deutschsprachigen Historiographie. In: Eisfeld, Alfred/Hausmann, Guido/Neutatz, Dietmar (Hrsg.): Hungersnöte in Russland und in der Sowjetunion 1891–1947. Regionale, ethnische und konfessionelle Aspekte. Essen: Klartext., 2017 (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Band 48).

Hausmann, Guido: Babyn Jar: Sowjetische und post-sowjetische Kontroversen um einen Gedenkort in Kiew von 1945 bis heute. In: Schaede, Stephan/Brouwer, Rebecca (Hrsg.): Vom angemessenen Umgang mit Gedenkorten. Aufgaben einer zeitgemäßen Erinnerungspolitik. Rehberg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum, 2015, S. 21-31.

Hausmann, Guido: Poltava 2009: Deimperializing an Imperial Site of Memory. In: Serhii Plokhy (Hrsg.): Poltava 1709. The Battle and the Myth. Cambridge, Mass.: Harvard University Press, 2012, S. 657-677.

Hausmann, Guido: Stadt und lokale Gesellschaft im ausgehenden Zarenreich. In: Hausmann, Guido (Hrsg.): Gesellschaft als lokale Veranstaltung. Selbstverwaltung, Assoziierung und Geselligkeit in den Städten des ausgehenden Zarenreiches. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2002, S. 13-166.

Artikel in Online-Publikationen

Hausmann, Guido/Martyniuk, Olha: Geschichtspolitik unter der Präsidentschaft von Volodymyr Selenskyj. In: Ukraine-Analysen 234, 2020. (Open Access)

Hausmann, Guido: Kulturelle Vermittler zwischen Deutschland und der Ukraine im 20. und 21. Jahrhundert [deutsch und ukrainisch]. In: https://paperbridge.de/lektuere/#tab-1574671393195-22-0, 2019. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Ukraine and Europe in the German Public Debate 2013-2015 (englisch und ukrainisch). In: Historians.in.ua, 2017.
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Auf- und Abbrüche in der Stadtgeschichte Charkiws [Proryvy i rozryvy v mis'kij istoriji Charkowa]. In: Eine Brücke aus Papier. Drittes deutsch-ukrainisches Schriftstellertreffen in der Ukraine in Charkiv, 2017.
Mehr zur Publikation

Sonstige Publikationen

Hausmann, Guido: Guido Hausmann, Polina Barvinska (Hrsg.): Der Erste Weltkrieg und die ukrainische Staatsgründung / Geschichtsportal 'Die Ukraine und Deutschland im 20. Jahrhundert. https://ukrainianhistoryportal.org/themenmodul, 2022.

Hausmann, Guido: Rezension von Heidi Hein-Kircher, Ilgvars Misans (Hrsg.): Stadtgeschichte des Baltikums oder baltische Stadtgeschichte? Annäherungen an ein neues Forschungsfeld zur baltischen Geschichte. In: Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte 30 (2021) Lü. 2022.

Hausmann, Guido: Guido Hausmann, Polina Barvinska (Hrsg.): Deutschland und die Ukraine in den 1920er und 1930er Jahren / Geschichtsportal 'Die Ukraine und Deutschland im 20. Jahrhundert'. https://ukrainianhistoryportal.org/themenmodul, 2022.

Hausmann, Guido: Rezension zu Borislav Chernev: Twilight of Empire. The Brest-Litovsk Conference and the Remaking of East-Central-Europe, 1917-1918. Toronto et al.: Toronto UP, 2017. jgo.e-reviews, JGO 68 (2020), 2, S. 315-317, 2021. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension zu Roman Dubasevych: Zwischen kulturellem Gedächtnis, Nostalgie und Mythos. Die Erinnerung an die Habsburgermonarchie in der Ukraine nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Wien et al.: Böhlau, 2017. jgo.e-reviews 2020, 2, 2021 (S. 28-29). (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension: Anne Applebaum: Red Famine. Stalin's War on Ukraine. London 2018 [Anne Applebaum: Roter Hunger. Stalins Krieg gegen die Ukraine. München 2019]. H-Soz-Kult, 2020 (Governance). (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension: Charles Steinwedel: Threads of 'Empire. Loyalty and Tsarist Authority in Bashkiria, 1552-1917. Bloomington 2016. H-Soz-Kult, 2020. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension: Hans Koch: Erzählte Erinnerungen an die Weltkriege in der Ukraine. Mit einem Anhang: Erasmus Zöckler: Erinnerungen an meinen Patenonkel Hans Koch. jgo.e-reviews, JGO 67 (2019), 4, S. 686-687, 2020.
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension: Jörg Ganzenmüller, Tatjana Tönsmeyer (Hgg.): Vom Vorrücken des Staates in die Fläche. Ein europäisches Phänomen des langen 19. Jahrhunderts. Köln et al. 2016. jgo.e-reviews 2019,4, 2020.
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: Rezension über: Ruth Leiserowitz, Heldenhafte Zeiten. Die polnischen Erinnerungen an die Revolutions- und Napoleonischen Kriege 1815–1945, Paderborn, 2017. https://www.recensio.net/r/bc9e2d4e3cd84565b0cf7ecbdae413f2, 2018 (In: Jahrbücherfür Geschichte Osteuropas / jgo.e-reviews, JGO 67 (2019), 1, S.150-151). (Open Access)
Mehr zur Publikation

Hausmann, Guido: [Rezension von] Christoph Augustynowicz: Grenze(n) und Herrschaft in der kleinpolnischen Stadt Sandomierz 1772-1844. 2017 (In: Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte 25 (2016), S. 233-235).

Hausmann, Guido: [Rezension von] Lucian Boia: Die Germanophilen. Die rumänische Elite zu Beginn des Ersten Weltkrieges. Berlin 2014. 2017 (In: Südost-Forschungen 75 (2016), S. 277-278).

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang
  • Oktober 2011—März 2016 Lehrstuhlvertretung Geschichte Osteuropas und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München;
  • April—Oktober 2011 Fellow am Imre Kertész Kolleg Jena; 
  • Oktober 2008—September 2010 Lehrstuhlvertretung Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg;
  • 2005—2008 Lecturer in East European and Russian history am Trinity College Dublin, Ireland
Studium und Abschlüsse
  • geb. 1960, Studium der Fächer Deutsche Literatur und Sprache sowie Geschichte an den Universitäten Münster und Köln
  • Habilitation 2004 an der Universität Bielefeld, Promotion 1995 an der Universität zu Köln, Staatsexamen 1988 Universität zu Köln

Projekte

Projekte

Aktuelle Forschungsprojekte
  • Regensburg Leibniz Science Campus "Europe and America in the Modern World. Transformations and Frictions of Globality in Past and Present". I am a Co-coordinator of the interdisciplinary research module "Transatlantic Political Transformations", 2019—2023
  • "International Laboratory on the History of Russia's Regions" at the Higher School of Economics in Moscow, organized by Prof. Katya Boltunova. I am an associated member of the group between 2020—2022
  • DFG-Forschungsprojekt "Forschungsinfrastruktur für digitale Editionen historischer Reiseberichte. Entwicklung und Aufbau einer modularen Plattform zur digitalen Edition, komplexen inhaltlichen Erschließung, Analyse und Visualisierung historischer Reiseberichte" (1.9.2021-31.8.2024, 1 Postdoc- Stelle, 1 Doktorandinnenstelle, 2 SHK)
  • VolkswagenStiftung Gastforschungsprogramm für geflohene ukrainische Wissenschaftler:innen: Forschungsvorhaben "Ukrainische Staatlichkeit, Deutschland und Russland: 1918 und seine Folgen" (bewilligt und gefördert für 12 Monate für vier Personen, August 2022-Juli 2023)
Abgeschlossene Projekte
  • Partizipatives Erinnern an die Opfer staatlichen Terrors in Deutschland und Russland, im Rahmen des Deutschlandjahrs in Russland 2020/21, gefördert vom Goethe-Institut Moskau, Laufzeit: April—September 2021
  • Research group "Cosmopolitan spaces in an Urban Context. A Case Study of Odessa 1880-1925", organized by Mirja Lecke and Efraim Sicher. I am in June—July 2020 a visiting fellow of the group at the Israel Institute of Advanced Studies (IIAS) Jerusalem.
  • Program "Imperialism, Nationalism and Xenophobia in Eastern Europe in the 20th-21st Century" at the Taras Shevchenko National University of Kyiv (cooperation with Prof. Sergiy Stelmakh), 2019—2021
  • DFG-Projekt Kriegserfahrungen bayerischer Soldaten an der Ostfront des Ersten Weltkrieges 1915-1918, 05/2017—04/2020
  • DFG-Forschungsgruppe „Urbane Ethiken. Konflikte um gute städtische Lebensführung im 20. und 21. Jahrhundert“ (FOR 2101):
    PostDoc-Projekt: „Bukarest: Kontroversen um „richtige“ Urbanität seit den 1970er Jahren (Projektbearbeiter: Dr. Daniel Habit)
    Folgeprojekt "Prostitution in Tbilisi. Marginalisierung und Empowerment von Prostituierten in moralischen Diskursen und urbanen Praktiken im 20. und 21. Jahrhundert" (Liana Kupreishvili), 2018—2021

Lehre

Sommersemester 2022
  • Hauptseminar: Vom langen Weg der Emanzipation. Die Ukraine als Teil Russlands, der Sowjetunion und als unabhängiger Staat, Universität Regensburg
Wintersemester 2021/22
  • Anarchistische Denker*innen und Bewegungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Beispiele aus dem östlichen und westlichen Europa, Hauptseminar, Universität Regensburg
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungslabor (zs. mit Ulf Brunnbauer, Klaus Buchenau, Ger Duijzings und Natali Stegmann), Universität Regensburg
  • Transatlantic Entanglements and Comparisons, Study Group für Promotionsstudenten (zs. mit Volker Depkat und Ger Duijzings), Universität Regensburg
  • Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaften, Ringvorlesung (Vl am 15. 12.2021 Neue Politikgeschichte und Kulturgeschichte der Politik), Universität Regensburg
Sommersemester 2021
  • Gesellschaftliche Erinnerung in der Ukraine und Deutschland nach 1945 am Beispiel von Babyn Jar und Flossenbürg, Projektkurs im Masterstudiengang Europäische Gesellschaften im Wandel (mit Exkursion zur Gedenkstätte Flossenbürg), Universität Regensburg
  • "Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas", Forschungslabor (zs. mit Ulf Brunnbauer, Klaus Buchenau, Ger Duijzings und Natali Stegmann), Universität Regensburg
  • Transatlantic Entanglements and Comparisons, Study Group für Promotionsstudenten (zs. mit Volker Depkat und Ger Duijzings), Universität Regensburg
Wintersemester 2020/21
  • Der Spatial Turn in den Geschichtswissenschaften. Tendenzen und Fallbeispiele aus der ost- und westeuropäischen Geschichte, Übung, Universität Regensburg
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungslabor (zs. mit Natali Stegmann, Klaus Buchenau, Ulf Brunnbauer, Ger Dujizings), Universität Regensburg
  • Transatlantic Entanglements and Comparisons, Study Group (4 Seminare a 2 Stunden, zs. mit Volker Depkat, Ger Duijzings), Universität Regensburg, Grauduiertenschule Ost- und Südosteuropastudien
  • Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft, Ringvorlesung (16.12.2020 Neue Politikgeschichte und Kulturgeschichte der Politik), Universität Regensburg
Wintersemester 2019/20
  • Deutschland, Russland und die Ukraine. Historische Perspektiven auf ein kompliziertes Dreiecksverhältnis vom 18. Jahrhundert bis heute, Masterseminar, Universität Regensburg
  • Forschungskolloquium Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas (mit G. Duijzings, N. Stegmann), Universität Regensburg
Sommersemester 2019
  • Der Hitler-Stalin-Pakt 1939. Hintergründe und Folgen, Proseminar, Universität Regensburg
  • Forschungslabor Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas (mit K. Buchenau), Universität Regensburg
Wintersemester 2018/19
  • Die Politisierung sozialer Ungleichheiten im östlichen Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert, Masterseminar Geschichte, Universität Regensburg
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungslabor, Universität Regensburg
  • Forschungskolloquium Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas (mit K. Buchenau, G. Duijzings), Universität Regensburg
Sommersemester 2018
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungslabor, Universität Regensburg
  • Europa um 1800 - eine "Sattelzeit" zwischen Vormoderne und Moderne?, Grundkurs, Universität Regensburg
  • Winterschule Ukraine "5 Tage Geschichte-Wirtschaft-Literatur", Winterschule (3 Unterrichtseinheiten Geschichte der Ukraine), LMU
Wintersemester 2017/18
  • Napoleon in Russland, Zar Alexander I. in Paris und Wien, Hauptseminar, Universität Regensburg
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungskolloquium (mit K. Buchenau, G. Duijzings, G. Hausmann), Universität Regensburg
Sommersemester 2017
  • Geschichte der Sowjetunion im Überblick, Vorlesung, Universität Regensburg
  • Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas, Forschungskolloquium (zusammen mit Klaus Buchenau, Ulf Brunnbauer und Ger Duijzings), Universität

Vorträge

2021
  • Vorstellung des DFG-Forschungsprojektes 'Forschungsinfrastruktur für digitale Editionen historischer Reiseberichte'. Deutscher Historikertag 2023 (Webinar 'Präsentation zweier aktueller Projekte am Leibniz IOS Regensburg'). München (digital), 04.10.2021.
  • Einführung. Abschlussworkshop Projekt 'Partizipatives Erinnern an die Opfer staatlichen Terrors in Deutschland und Russland' (im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland (Förderinstitution: Goehte-Institut Moskau)). IOS, Kooperationspartner: Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg, Junge DGO Bamberg-Erlangen, digital, 14.09.2021.
  • Concluding remarks. Internationale Tagung "Georgia glocal / Georgien glokal" IOS, Regensburg, 11.09.2021.
  • Commentary on the panel "Areas of Cooperation and Exchange between Germany and Georgia 1918 and 1933". Internationale Tagung "Georgia glocal / Georgien glokal" (zusammen mit der Universität Regensburg und dere Staatlichen Ilia-Universität Tbilisi). IOS, Regensburg, 10.09.2021.
  • Introduction. Internationale Tagung "Georgia glocal / Georgien glokal" IOS, Regensburg, 09.09.2021.
  • Prostitution in Tbilisi from the 1980s to the Present. On Processes of Marginalization and Empowerment (jointly with Liana Kupreishvili). IOS Kolloquium IOS, Regensburg, 20.07.2021.
  • Einführung. VI. International Scientific and Educational Seminar 'Post-totalitarian Societies of Central and Eastern Europe in Search of Identity' Schewtschenko-Universität, Kiew, Ukraine (digital), 23.06.2021.
  • Roundtable on Cosmopolitanism (A historians view). Workshop 'Odessa Cosmopolitanism Modernism' (Concluding workshop of the research group 'Cosmopolitanism in an Urban Context: The Case of Odessa 1880-1925'). Israel Institute of Advanced Studies, Hebrew University of Jerusalem, Jerusalem (digital), 21.06.2021.
  • Einführung. Auftaktworkshop Projekt 'Partizipatives Erinnern an die Opfer staatlichen Terrors in Deutschland und Russland' (im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland (Förderinstitution: Goethe-Institut Moskau)). IOS, Kooperationspartner Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg, Junge DGO Bamberg-Erlangen, digital, 03.05.2021.
  • Commentary Session 2: 'Recognition and Restitution'. Abschlusskonferenz der DFG-Forschungsgruppe 'Urbane Ethiken': 'Debating Urban Ethics as Research Agenda' digital, München (digital), 27.04.2021.
  • Geschichte als Politik in Russland 1991 bis heute. im Rahmen des MAS Applied History, Modul Weltperspektiven VII Universität Zürich, Zürich, 26.03.2021.
  • Introduction, Commentary. Session "Social Segregation and Re-Spatialization of Cities in East and Southeast Europe after 1991" European Social Science History Conference, Leiden, Netherlands (digital), 24.03.2021.
2020
  • Kommentar zur Sektion 'Voraussetzungen der Stalin'schen 'Revolution von oben' und des Holodomor: die Deutschen'. Internationale Konferenz 'Nationale Minderheiten der Sowjetukraine in der Epoche des Holodomor: Verluste, Trauma, Erinnerung' Holodomor Educational Center, Kiew (digital), 15.12.2020.
  • Moderation. Book launch "The Routledge Handbook of Balkan and Southeast European History" IOS Regensburg, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg (digital), 10.12.2020.
  • Ökonomie natürlicher Ressourcen Russlands (18. Jahrhundert bis zur Gegenwart). IOS-Kolloquium (zusammen mit Richard Frensch). IOS, Regensburg, 24.11.2020.
  • Connect and Separate. How the Volga Boatmen Connected to the Wider World in the 18th and 19th Centuries. International Conference 'Russia's Shores' Higher School of Economics Moscow. International Laboratory Russia's Regions, Moskau, 15.11.2020.
  • Moderation. Protest und Alltag in Belarus - eine Gesellschaft im Wandel IOS, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, Regensburg, 10.11.2020.
  • Cosmopolitanism and Localism in Odessa at around 1900. Research Group 'Cosmopolitanism in an Urban Context: The Case of Odessa 1880-1926' Israel Institut of Advanced Studies, University of Jerusalem (digital), digital, 07.07.2020.
  • Deutschland und der Holodomor - Impulsreferat. Öffentliche Veranstaltung 'Deutschland und der Holodomor' Zentrum Liberale Moderne Berlin, digital, 24.06.2020.
  • Einleitung und Kommentar. Wirtschaftsgeschichten in imperialen Kontexten: Neue Forschungsperspektiven auf Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa (Konferenz) (organisiert von Guido Hausmann (Regensburg) und Julia Obertreis (Erlangen)). IOS in Verbindung mit dem Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker e.V. (VOH), Regensburg, 13.02.2020.
  • Der doppelte Frieden der Mittelmächte mit Sowjetrussland und der Ukraine in Brest-Litowsk 1918.. Offene Hochschule: Die Neuordnung des östlichen Europas nach 1918 VHS, Regensburg, 20.01.2020.
  • War Odessa vor 1917 eine kosmopolitische Stadt?. Ringvorlesung Metropolen des Ostens Universitäten Potsdam und Frankfurt Oder, Potsdam, 14.01.2020.
  • Buchvorstellung und Gespräch mit der Schriftstellerin und Fotografin Yevgenia Belorusets: "Glückliche Fälle" - Grotesker Alltag im Kriegsgebiet Evangelisches Bildungswerk, Regensburg, 10.01.2020.
2019
  • Neue Politikgeschichte und Kulturgeschichte der Politik. Ringvorlesung 'Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaften' Universität Regensburg, Regensburg, 11.12.2019.
  • Der Kampf um die Grenzen: Ukrainer und Polen in Brest-Litovsk 1918 und Saint Germain 1919. Internationales Symposium 'Wissenschaft im Dienste der Diplomatie und (Aussen-) Politik. Vom nachhaltigen Einfluss der Pariser Friedenskonferenzen auf die internationalen Beziehungen und die nationalen Historiographien. Diplomatische Akademie, Wien, 28.11.2019.
  • Political Geography as a Scientific Current in Imperial Russia and Early Soviet Union Föderale Uraluniversität Ekaterinburg. Zentrum für archäographische Forschung, Ekaterinburg, 12.11.2019.
  • Cultural Brokers between Ukraine and Germany in the 20th and 21st Century. Internationaler Workshop "Transferprozesse im Nationalismus in Osteuropa im 20. und 21. Jahrhundert" (Mitorganisator). Nationale Taras-Schewtschenko-Universität Kiew, Kiew, 06.11.2019.
  • The Transnational Approach in History (Kommentar). 'How to Teach Multiethnic and Transnational History: Ukraine'. An Academic Workshop Dedicated to the 100th Birthday of Professor Ivan Lysiak Rudnytsky Ukrainische Katholische Universität Lwiw, Ukraine, Lwiw, 04.11.2019.
  • Kulturelle Vermittler zwischen der Ukraine und Deutschland im 20. und 21. Jahrhundert. Eine Brücke aus Papier. Fünftes Deutsch-Ukrainisches Schriftstellertreffen. Kulturallmende, München, 23.10.2019.
  • 'Urban Ethics' - and Current Trends in Urban History Ilia State University Tbilisi, Georgien, Tbilisi, 03.10.2019.
  • Die politische Emigration aus der Ukraine nach dem Ersten Weltkrieg. Internationale Konferenz "Migrations and Identity in European History: Communities, Connections, Conflicts" Humboldt Kolleg, Iasi, Rumänien, 27.09.2019.
  • Die Debatten über das Selbstbestimmungsrecht der Völker in Brest-Litowsk. Internationale Konferenz "Die Minderheitenfrage in der Ukrainischen Revolution 1917-1922" (Mitorganisator der Konfeenz). IOS, Regensburg, 12.09.2019.
  • Kommentar Panel 'Impact of the Holocaust: Remembering Perpetrators and Rescuers'. 5th Annual Conference of the German-Ukrainian Historical Commission: Memories of the Second World War in Germany and Ukraine since 1945 5-6 Sept 2019 Dnipro, Ukraine, 05.09.2019.
  • Moving Beyond the Western Frame: State Imagineries and Transatlantic Political Projects in a Global World (Statement on Eastern Europe and Russia). Podiumsdiskussion der Bavarian-American Summerschool "State Imagineries and Transatlantic Political Projects in a Global World" Universität Regensburg, Regensburg, 05.06.2019.
  • Buchpräsentation und Diskussion: Stefan Plaggenborg: Pravda. Gerechtigkeit, Herrschaft und sakrale Ordnung in Altrussland (Moderation und Kommentar). Buchpräsentation und Diskussion IOS, Regensburg, 09.05.2019.
  • The Legacies of Brest-Litovsk 1918: From Diplomacy to Historiography. History Seminar on Eastern Europe and Russia University of Chicago, Chicago, 05.04.2019.
  • The Legacies of Brest-Litovsk 1918: From Diplomacy to Historiography. Annual Petryshyn Lecture Harvard University, Harvard Ukrainian Research Institute, Cambridge, USA, 01.04.2019.
  • Astrakhan and the Caspian Sea in Russia's Early Modern Political Geography. International Conference "The Caspian in the History of Early Modern and Modern Eurasia" Yale University, Macmillan Center, Program in Iranian Studies, New Haven, 29.03.2019.
  • Der Staatsbildungsversuch der Ukraine 1918. Kontexte und historische Erinnerung. Winterschule Ukraine 2019. 5 Tage Geschichte, Literatur, Wirtschaft und Politik. IOS, Regensburg, 14.03.2019.
  • Vom Traum zum Albtraum. Jüdisches Leben in Odessa im 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.. Vortragsreihe "Jüdisches Leben in Regensburg und Mitteleuropa" Volkshochschule, Regensburg, 04.02.2019.
2018
  • Neue Politikgeschichte und Kulturgeschichte der Politik. Ringvorlesung "Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft" WS 2018 / 2019 Universität, Regensburg, 21.11.2018.
  • The Theme of GULag in Recent German Historical Scholarship. Internationale Konferenz "Ajaz Gilyazov i ego nasledie v mirovoj i otechestvennoj kul'ture Föderale Universität Kazan, Kazan, 13.11.2018.
  • Co-Organisation, Moderation, Kommentar. Konferenz "Nationalismus, Xenophobie und Toleranz im Östlichen Europa" Nationale Taras-Shevchenko-Universität, Kiew, 16.10.2018.
  • The Gates of Europe. What the World Should Know About Ukraine (öffentliche Diskussion). Internationale Buchmesse Frankfurt (zusammen mit Prof. Serhii Plokhy, Harvard University). Ukrainian Book Institute, Frankfurt Main, 13.10.2018.
  • Presentation of Digitized Pictures from General Wrangel's Legacy (Contextualization). International Conference "Images and Languages of Despair and Violence. Representation of Eastern Europe after the Great War" (zusammen mit Dr. Gudrun Wirtz, BSB München). IOS, Regensburg, 12.10.2018.
  • A Travelling Institution. How the University Reached the Caucasus and Central Asia (Keynote). International Conference "The University Question in Caucasia and Central Asia, 19th - early 20th Century" (Mitorganisator der Konferenz). GS Regensburg-München Ost- und Südosteuropastudien, München, 09.10.2018.
  • Der Kaukasus und Georgien in der gegenwärtigen deutschsprachigen Wissenschaftslandschaft. Internationale Konferenz "Kulturelle Spuren Georgiens in Deutschland" (Mitorganisator der Konferenz). Staatliche Ilia Universität Tbilisi, Tbilisi, 05.10.2018.
  • Von der gemeinsamen Vergangenheit zu einer getrennten Zukunft?. Seminar "Quo vadis, Osteuropa? Die Zukunft Osteuropas nach der Russland-Wahl" (Einführender Vortrag). Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Gummersbach, 08.09.2018.
  • Moderation und Kommentar. Buchvorstellung von Dr. Gerd Koenen "Die Farbe Rot. Ursprung und Geschichte des Kommunismus. München 2017" Lew-Kopelew-Forum e.V., Köln, 06.09.2018.
  • Moderationen / Kommentare zu den Vorträgen von zwei Konferenzpanels. Internationale Konferenz "The Multiplicity of Exits from the War: The Experiences of the Eastern Front Cities 1917-1923" (27.-30. August 2018). Center for Urban History, Lviv, Ukraine, 27.08.2018.
  • Transnationale Geschichte. Einführende Perspektiven auf ein neues Forschungsfeld.. Sommerschule der Deutsch-Ukrainischen Historiker-Kommission 01.-05.7.2018 "Globale und transnationale Perspektiven auf die Geschichte der Ukraine von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart" (Einführender Vortrag). Universität, Nizhyn, Ukraine, 01.07.2018.
  • Crossed Identities of the Modern City in Tsarist Russia and the Austrian-Hungarian Empire. Introductory Remarks. ASEEES-MAG Convention "The Image of the Self" (Co-Organisation, Moderation, Kommentar). Ukrainische Katholische Universität, Lviv, Ukraine, 28.06.2018.
  • Continuities in Times of Revolutionary Change: the Geographers Veniamin P. Tian-Shanskij and Friedrich Ratzel and Russia's Place in the World. International Workshop "Transnational Conversations: Scientists and the Big Questions of Twentieth Century History" Forum Transregionale Studien, Berlin, 25.06.2018.
  • Captivity in the Napoleonic Wars. Introductory Remarks. ESSHC (Organisation des Panels, Einführung, Moderation und Kommentar). Belfast, 05.04.2018.
  • Quo vadis, Osteuropa?. Diskussionsabend Osteuropa (Hauptvortrag). Liberales Zentrum Köln. Politisch-Kultureller Club, Köln, 22.03.2018.
2017
  • Auf- und Abbrüche in der Stadtgeschichte Charkivs (17.-21. Jahrhundert). Drittes Deutsch-Ukrainisches Schriftstellertreffen in der Ukraine Charkiw 05.-07.10.2017 Eine Brücke aus Papier. Kultur Allmende, Charkiw, 06.10.2017.
  • The Assassination of the German Field Marschall von Eichhorn in Kyiv July 30rd, 1918. International Conference 'Rethinking the 1917 Revolution: War, Revolution and Statehood in Ukraine' Deutsch-Ukrainische Historikerkommission, Kiew, 29.09.2017.
  • "Urban Ethics". A Recent Trend in Urban Studies in Historical Perspective. Summer School History Takes Place: Dynamics of Urban Change ZEIT-Stiftung und Gerda Henkel Stiftung, Belgrad, 07.09.2017.
  • Zur Geschichte politischer Attentate. Die Ermordung von Feldmarschall von Eichhorn in Kiew Juli 1918 Vortrag im Kolloquium Prof. Dr. Dietmar Neutatz, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg, 27.06.2017.
  • Ukraine and Europe in the German Public Debate 2013-15. International Conference: Reading War Through History: (Central) European Perspectives on the "Ukrainian Crisis" Deutsches Historisches Institut Warschau, Warschau, 13.06.2017.
  • Tbilisi and its Prostitutes. Konferenz "Ethische Debatten und urbane Praxen" Deutsches Historisches Institut Rom, Rom, 11.04.2017.
  • Hat Russland eine eigene Zivilisation? Konstantin Leontjev (1831-1891) und Lev Tichomirov (1852-1923) Lew Kopelew Forum Köln, Köln, 30.03.2017.
  • Die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine - ukrainische und internationale Aspekte. Winterschule Ukraine 2019. Fünf Tage Geschichte, Literatur, Wirtschaft und Politik (Moderation und Kommentar). IOS, Regensburg, 12.03.2017.
  • "Urban Ethics". Conflicts about the good and correct conduct of urban life in the 20th and 21st centuries (On a research group, financed by the German Research Council) Ilia State University Tbilisi, Tbilisi, 03.03.2017.
  • Changing Perceptions of Russia in Germany. Konferenz "Germany's Ostpolitik in an Emerging New Europe" (Round table discussion) Ukrainische Freie Universität München, München, 17.02.2017.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist. Ihre Einwilligung in die Verwendung können Sie jederzeit hier widerrufen. Mehr Informationen zu den im Einzelnen genutzten Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
vimeoVimeo Video Einbindung
youtubeYoutube Video Einbindung