Zum Inhalt springen

Elia Bescotti, M. A.

Politikwissenschaftliche Forschungsgruppe
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Kurzinfo
  • Publikationen
  • Lebenslauf
  • Vorträge

Kurzinfo

Elia Bescotti erwarb 2017 einen Doppel-Master in Internationalen Beziehungen und Weltpolitik an der Universität Florenz und dem Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen - Russisches Außenministerium (MGIMO - MID Rossii). Im Jahr 2005 hatte er zuvor einen Bachelorabschluss in Internationalen Wissenschaften und Europäischen Institutionen an der Universität Mailand erlangt. Er sammelte Arbeitserfahrungen als Praktikant beim Russischen Rat für internationale Angelegenheiten (Moskau) und bei der European Union Experts NGO (Brüssel). Für seinen Forschungsaufenthalt am IOS von Oktober 2018 bis März 2019 erhielt er ein DAAD-Kurzzeitstipendium. Zu seinen Forschungsinteressen zählen Sezessionsprozesse, Nationen- und Identitätsbildung, ethnische Konflikte, critical security studies und Politik des Völkerrechts. Sein regionaler Fokus liegt dabei auf dem post-sowjetischen Raum. Elia Bescotti spricht fließend Italienisch, Englisch und Französisch. Derzeit arbeitet er außerdem intensiv am Erwerb der russischen sowie der deutschen Sprache. Seit April 2019 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der vom BMBF geförderten Projektgruppe „Zwischen Konflikt und Kooperation: Politiken des Völkerrechts im postsowjetischen Raum“ am IOS. 


Forschungsinteressen: 

  • Politik des Völkerrechts, u.a. Selbstbestimmung der Völker, territoriale Integrität, Interventionsverbot 
  • Sezession und (Nicht-) Anerkennung, nicht-anerkannte De-facto -Staaten 
  • Critical and Constructivist Security Studies, Securitization and Ontological Security 
  • Ethnische Konflikte und Geopolitik im post-sowjetischen Raum 
  • Theorie der internationalen Beziehungen 

Publikationen

Publikationen

Aufsätze in Zeitschriften

Bescotti, Elia: A Non-Resolution Limbo: Better Status Quo than Settled? Georgian Territorial Integrity, Russian Security Interests, and the Status of De Facto States in the Peace Process. [Eine nicht auflösende Schwebe: Besserer Status Quo als erledigt? Georgianische territoriale Integrität, russische Sicherheitsinteressen und der Status der De-facto-Staaten im Friedensprozess.]. In: OSCE Yearbook 2019, 2020, S. 151 - 162 (In: Institute for Peace Research and Security Policy at the University of Hamburg / IFSH (Hrsg.) Yearbook on the Organization for Security and Co-operation in Europe (OSCE Yearbook), 2019, Seite 151 - 162 1. Auflage 2020, ISBN print: 978-3-8487-6500-31). (Open Access)
Mehr zur Publikation
DOI: 10.5771/9783748906421-151

Bescotti, Elia: Oltre l'Impero. La politica mediterranea dell'Italia fascista [Jenseits des Imperiums. Die Mittelmeerpolitik des faschistischen Italien]. In: Eurasia. Rivista di Studi Geopolitici, 52, 4, 2018, S. 23-44 (Revision der Bachelorarbeit).
Mehr zur Publikation

Artikel in Online-Publikationen

Bescotti, Elia: #SOUTH OSSETIA: Closer to Russian Annexation? [#SÜDOSSETIEN: Näher an der russischen Annexion?]. In: OstBlog Spezial. Russlands Krieg gegen die Ukraine, 2022. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia/Burkhardt, Fabian/Wittke, Cindy: Passportization. Russia’s “humanitarian” tool for foreign policy, extra-territorial governance, and military intervention (co-authored with Maryna Rabinovych) [Passportisierung. Russlands "humanitäres" Instrument für Außenpolitik, extraterritoriale Governance und militärische Interventionen (gemeinsam mit Maryna Rabinovych)]. In: Verfassungsblog, 2022. (Open Access)
Mehr zur Publikation
DOI: 10.17176/20220323-121238-0

Bescotti, Elia: Russlands Passportisierung des Donbas. In: Dekóder, 2022. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: The Coronavirus Emergency in the Post-Soviet Breakaway Regions [Der Coronavirus-Notstand in den postsowjetischen abtrünnigen Regionen]. In: OstBlog Spezial. Corona in Ost- und Südost Europa, 2020. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: The Collective Security Treaty Organisation and its limits on integration [Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit und ihre Grenzen der Integration]. In: Analytical Media "Eurasian Studies", 2018. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: Nagorno-Karabakh: can the “Velvet Revolution” in Armenia bring to a conflict with Azerbaijan? [Berg-Karabach: Kann die "Samtene Revolution" in Armenien zu einem Konflikt mit Aserbaidschan führen?]. In: Russian International Affairs Council Blogs, 2018. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: The logics of secession [Die Logiken der Sezession]. In: Russian International Affairs Council Blogs, 2018. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: Proliferation of actors, authority crisis and systems of fragmentation [Proliferation von Akteuren, Autoritätskrise und Systeme der Fragmentierung]. In: Russian International Affairs Council Blogs, 2018. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: ‘Anti-propaganda’ legislation and government reshuffle: the Moldovan Constitutional Court suspends (again) the Head of State [Anti-Propaganda-Gesetz und Regierungsumbildung: Das moldawische Verfassungsgericht suspendiert (erneut) den Staatschef]. In: NAD, Osservatorio su “NUOVI AUTORITARISMI E DEMOCRAZIE”, 2018. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: New Prime Minister and Government have been appointed in Romania [In Rumänien wurden ein neuer Premierminister und eine neue Regierung ernannt]. In: NAD, Osservatorio su “NUOVI AUTORITARISMI E DEMOCRAZIE”, 2017. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: Attracting students: a compared analysis of the English version Russian universities' websites [Anwerbung von Studenten: eine vergleichende Analyse der englischsprachigen Websites russischer Universitäten]. In: Russian International Affairs Council Blogs, 2017. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Bescotti, Elia: Bosnia and Kosovo: the Balkan forges of the European Jihad [Bosnien und Kosovo: die Balkan-Schmieden des europäischen Dschihad]. In: Russian International Affairs Council Blogs, 2017. (Open Access)
Mehr zur Publikation

Sonstige Publikationen

Lebenslauf

Berufliche Laufbahn
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS Regensburg), Regensburg, seit 04/2019  
  • DAAD-Gastwissenschaftlerm, Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropastudien (IOS Regensburg), Regensburg, 10/2018—03/2019  
  • Forschungspraktikant, European Union Experts NGO, Brüssel (Belgien), 04/2018—07/2018  
  • Gastwissenschaftler, Analytical Media "Eurasian Studies" - National Research University, Higher School of Economics, Moskau (Russland), 01/2018—04/2018  
  • Praktikant, Russischer Rat für internationale Angelegenheiten, Moskau (Russland), 02/2017—04/2017
Studium und Abschlüsse
  • Doktorand der Politikwissenschaft, CEVIPOL, Université Libre de Bruxelles, Belgien, Titel der Dissertation: Umstrittene Souveränitäten und ontologische Unsicherheit in der postsowjetischen Politik des Völkerrechts. Praktiken und Narrative der Nicht-Anerkennung in Georgien und Abchasien sowie Moldawien und Transnistrien. (Sprache: Englisch), seit Oktober 2019 
  • Doppelter Master-Abschluss in Internationalen Beziehungen und Weltpolitik, Doppelabschlussprogramm der Universität Florenz, Italien (UNIFI) und des Moskauer Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen - Russisches Außenministerium (MGIMO - MID Rossii), Russland. Titel der Masterarbeit: Die Frage der Sicherheit in den Prozessen der Integration und Desintegration im heutigen internationalen System. Die Fallstudie des postsowjetischen Raums. (Sprache: Englisch), 09/2015—12/2017 
  • Bachelor-Abschluss in Internationalen Wissenschaften und Europäischen Institutionen (Politikwissenschaft), Universität Mailand (UNIMI) - Fakultät für Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mailand (Italien). Curriculum in Europäischer Integration. Titel der Bachelorarbeit: Jenseits des Imperiums: Analyse der Mittelmeerpolitik Italiens während der zwanzigjährigen faschistischen Herrschaft (Sprache: Italienisch), 09/2012—07/2015  

Vorträge

2021
  • Governing Frozen Negotiations and Conflict Escalations: Political violence and the Destabilization of Unresolved Secessionist Conflicts in the Post-Soviet Space. ECPR General Conference 2021 – Online Virtual Event. 30/08/2021-03/09/2021 (Vortrag mit Cindy Wittke, IOS Regensburg). European Consortium for Political Research (ECPR), 01.09.2021.
    Mehr zum Vortrag
  • Intervention. Graduate School for East and Southeast European Studies Chapter Workshop Graduiertenschule für Ost un Südosteuropaforischung der Universität Regensburg, Regensburg, 16.07.2021.
    Mehr zum Vortrag
  • Recognition of states and its denial in protracted conflicts of secession. Status, sovereignty, and their contestations. Fifth Annual Tartu Conference on Russian and East European Studies University of Tartu, Tartu (Online), 08.06.2021.
    Mehr zum Vortrag
  • Contested Sovereignties and Ontological in-Security in the post-Soviet Politics of International Law. Practices of (non-)recognition and secession in Georgia, Moldova, Abkhazia and Transnistria. First Emerging Scholars Workshop on De Facto States De Facto States Research Unit, Johan Skytte Institute of Political Studies, University of Tartu, Tartu (Online), 14.05.2021.
  • Contested Sovereignty and Diminished Citizenship: Russia’s ‘Passportization’ of the Donbas in Comparative Perspective. 2021 ASN World Convention (with Fabian Burkhardt (corresponding author), Cindy Wittke, Maryina Rabinovych). Association for the Studies of Natonalities, online, 07.05.2021.
    Mehr zum Vortrag
2020
  • Nagorno-Karabakh, and other protracted conflicts and de facto states. Brownbag Public Discussion: Turmoil on the post-Soviet Rimlands: Belarus, Kyrgyzstan, Nagorno-Karabakh and beyond IOS Regensburg, Online, 24.11.2020.
  • Online relational interviews and preliminary fieldwork: reflections for a discussion on positionality and alternatives in times of travel restrictions. Online Workshop “Researching Conflict: Methodological Challenges and Opportunities" 03.07.2020.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist. Ihre Einwilligung in die Verwendung können Sie jederzeit hier widerrufen. Mehr Informationen zu den im Einzelnen genutzten Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
vimeoVimeo Video Einbindung
youtubeYoutube Video Einbindung